corona

Update: 16.3.2020 -13.00 Uhr - Schreiben des ASVÖ Tirol  /  Kärntner Schachverband
Die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus hat auch wesentliche Ausweirkungen auf die Schachveranstaltungen!
Der ÖSB sowie der Kärntner Schachverband teilten folgende Absagen von Schachbewerben mit:
ABGESAGT wurde:

  • Verschiebung der letzten Runde der Senioren Mannschaftsmeisterschaft vom 18. März 2020
  • Verschiebung „Kärntner Jugend-Masters-Serie“ in Spittal/Drau vom 21. März 2020
  • keine gemeinsame Schlussrunde in der Bezirksliga West, d.h. es wird bei jener Mannschaft gespielt, die lt. Auslosung das Heimreicht hat
  • Alle Spiele der 1./2. Bundesliga/ Frauenbundesliga sind abgesagt
  • ÖM U12, U14, U16 und U18vom 4.-9. April in St. Veit abgesagt
    ÖM 50+ und 65+ vom 4.-10. April in St. Veit   abgesagt
  • Der für 20.März 2020 vorgesehene Bewerb des Karnischen Jugencups wird verschoben!
  • Aufgrund der aktuellen Situation wird auch der Schachunterricht bis auf weiteres ausgesetzt!
  • Absage der Meisterschaftsrunde am 28. März (Landesliga/Unterliga/1. Klasse)

    Weitere Änderungen werden umgehend bekannt geben.
  • Der ASVÖ Tirol empfiehlt den Mitgliedsvereinen, den Vereinsbetrieb bis nach Ostern einzustellen und appelliert an die Eigenverantwortung der Sportvereine, dementsprechend zu handeln. Jede Zusammenkunft von Personen birgt das Risiko der Weitergabe des Virus. Wir hoffen, dass sich diese Situation möglichst bald verbessert und alle wieder uneingeschränkt ihren Interessen nachgehen können. 

Update: 16. März 2020 - 13.00 Uhr  

Aktuelles Schreiben des ASVÖ Tirol (e-Maill v. 16.3.2020):

Sehr geehrter Herr Weiler,
am Donnerstag, den 12. März 2020 haben wir Ihnen empfohlen, den aktiven Vereinsbetrieb in den Sportstätten vorübergehend einzustellen. Heute möchten wir Sie eindringlich auffordern, keinesfalls sportliche Gruppenaktivitäten mehr durchzuführen.
In der Sondersitzung des österreichischen Nationalrates hat unser Sportminister und Vizekanzler Mag. Werner Kogler eindringlich die Einstellung sämtlicher Aktivitäten in den Vereinen bzw. Sportstätten in Österreich gefordert. In dieser Rede werden auch die Dach- und Fachverbände aufgefordert, sehr streng auf diese Einhaltung zu achten.
Vorausgestellt werden soll, dass wir der tiefsten Überzeugung sind, dass es für die Gesundheit der Bevölkerung absolut notwendig ist, den aktiven Betrieb in den Sportvereinen einzustellen. Es sei aber an dieser Stelle auch gesagt, dass sich Verstöße gegen diese Forderung negativ auf Förderungen auswirken könnten. Worte des höchsten Vertreters des österreichischen Sports sollten hier ernst genommen werden.

Wir dürfen Ihnen außerdem auch mitteilen, dass der ASVÖ die Website https://corona-virus.asvo-sport.eu erstellt hat, auf der alle Basisinformationen und generelle Richtlinien, sowie eine Reihe von Fragen und Antworten hinterlegt sind, die natürlich ständig aktualisiert werden.

Bei Fragen sind wir gerne zu den normalen Öffnungszeiten für Sie telefonisch und via E-Mail erreichbar.

Unser Team wünscht Ihnen viel Geduld, Verständnis und Gesundheit.
Mit sportlichen Grüßen,

Euer ASVÖ Tirol-Team

 


E-Mail des Kärntner Schachverbandes: 16.3.2020 - 15.00 Uhr

Liebe Schachfreunde!

Nach Rücksprache mit Vizepräsidentin Helga Stangl, Vizepräsidenten Franz Kraßnitzer, Kassier Helmut Weiß, Schriftführer Helmut Löscher und Landessportdirektor Arno Arthofer wird auf Grund der allgemeinen Situation selbstverständlich auch die Runde der Kärntnerliga, Unterliga und 1. Klassen vom 28.03.2020 verschoben.
Wir haben vereinbart, dass wir erst nach Vorliegen neuer Informationen/Erkenntnisse der Behörden über das weitere Vorgehen entscheiden werden – das kann durchaus auch erst nach Ostern sein.

Ich darf Euch nochmals für die kommenden Wochen alles, alles Gute wünschen und passt auf Euch und Eure Familien auf!

Beste Grüßen und alles Gute
Friedrich Knapp

 

Weitere Informationen:
Webseite des österr. Schachbundes: www.chess.at