AUSSCHREIBUNG zur STADTMEISTERSCHAFT 2019

Beginn:



Donnerstag 19.September 2019um 19.00 Uhrim Vereinsheimin Lienz ,Egger-Lienz-Platz 2.
 DieEinladung richtetsichanalle,denen dasSchachspielFreudebereitet,eineVereinszugehörigkeitistnichterforderlich. Für vereinsloseTeilnehmer wird eine ID des ÖSB angefordert. Dies ist erforderlich, damit diese Partien auch elogewertet werden können.
Spieltag:   jeweilsamDonnerstag,19.00Uhr; 
Modus:   




Rundenturnier imA- und B-Turnier.
Die Einteilung in dieGruppen Aund erfolgtnachMaßgabederneuen nationalenEloliste.EsgeltendieFIDE-Regeln sowiedieBestimmungendesKärntner Schachverbandes.
Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für 40 Züge plus 30 Minuten für den Rest der Partie. Vom 1. Zug an werden je Zug 30 sec hinzugefügt.
 C-Gruppe:



Für die Nachwuchsspieler wird auch eine C-Gruppe geführt. Für die Teilnehmer des C-Turniers gilt eine Elo-Obergrenze von 1250 und eine Altersbegrenzung (bis U16). Die Bedenkzeit der C-Gruppenspiele beträgt 1 Stunde/Spieler/Partie.
Die Spiele der C-Gruppe beginnen bereits um 17.00 Uhr!

ELO-Wertung: Das Turnier (alle drei Gruppen) wird zur österreichischen ELO-Wertung angemeldet.
Turnierleitung:

Walter Brandstätter – Tel.: 0676/40 200 15; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Nenngeld:




 Erwachsene: 30,- Jugendliche:  € 20,--

Hinweis: Bei Anmeldung oder Einzahlung des Nenngeldes bis Mittwoch, 18. September 2019 beträgt das Nenngeld € 25,-- für Erwachsene bzw. € 15,-- für Jugendliche.
Bankverbindung: DolomitenBank Osttirol – Westkärnten, IBAN : AT26 4073 0000 0000 3980

Anmeldung Beim Obmann -Tel. 0664 111 90 55 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadtmeister Stadtmeister wird der Sieger des A-Turniers.
Vereinsmeister Vereinsmeister wird der beste Teilnehmer, der ordentliches Mitglied des Schachklubs Dolomitenbank Lienz ist.
Stichkampf

Es gibt keinen Stichkampf, bei Punktegleichstand entscheidet die Feinwertung!
(Buchholzwertung/ verfeinerte Buchholzwertun g/Sonneborn-Berger-Wertung)

Preise:

Für den Stadtmeister gibt es den Wanderpokal der DolomitenBank, des Weiteren gibt es für die drei Erstplatzierten jeder Gruppe Sach- und Geldpreise.
Besondere Bestimmungen:








  • DasTurnier beginnt pünktlich um Uhr,zudiesem Zeitpunktwird der Turnierleiter alle Uhren in Gang setzen. Wird das Brett nicht bis 30Minuten nach offiziellem Spielbeginn besetzt,erfolgt Partieverlust.
  • Im Falle einer notwendigen Verschiebung einerTurnierpartie sind sowohl der Gegner als auch der Turnierleiter so früh wie möglich zu benachrichtigen, spätestens jedoch zwei Stunden vor Spielbeginn. Nac hspieltermin ist der darauffolgende Montag. Ist dies nicht möglich, so setzt der Turnierleiter nach Anhörung der betroffenen Spieler in der darauffolgenden Woche einen endgültigen Spieltermin fest. Bei vorzeitig bekannter Verhinderung wird empfohlen, das Spiel vorauszuspielen.
  • Die letzteRunde kann nicht nachgetragen werden und wird grundsätzlich gleichzeitig gespielt. Es ist jedoch,wie bei allen anderen Runden möglich,diese voraus zu spielen.

Spieltermine:

 

 

 



1. Runde: Donnerstag, 19.09.2019
2. Runde: Donnerstag, 26.09.2019
3. Runde: Donnerstag, 03.10.2019
4. Runde: Donnerstag, 10.10.2019
5. Runde: Donnerstag, 17.10.2019
6. Runde: Donnerstag, 24.10.2019
7. Runde: Donnerstag, 31.10.2019
8. Runde: Donnerstag, 07.11.2019
9. Runde: Donnerstag, 14.11.2019

Hinweise:

 

 

 



  • Es stehen 8 Live-Bretter für die Übertragung im Internet zur Verfügung.
  • Entscheidungen des Turnierleiters sind widerspruchslos zu akzeptieren.
  • Zuseher – als solche gelten auch Spieler, die die Partie beendet haben – haben sich im Turniersaal ruhig zu verhalten, ansonsten werden sie aus dem Spielsaal verwiesen.
  • Im Hofbereich des Vereinshauses ist das Parken nicht gestattet!
  • Mit der Anmeldung zum Turnier bestätigen die Teilnehmer, dass Bilder und Daten von ihrer Person im Zusammenhang mit dem Turnier im Internet bzw. in Printmedien veröffentlicht werden können!
  • Mobiltelefone sind auszuschalten, das Läuten des Handys bedeutet Partieverlust!